• 1IMG_0394
  • 2IMG_0395
  • 3IMG_0400
  • 4IMG_0405

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

Die Grifflänge beträgt 13 cm.

Der Griff ist für eine Tür mit Linksanschlag (LA) vorgesehen.

Bei Bedarf kann die Griffgarnitur auf RA umgearbeitet werden.

  • 1IMG_0406
  • 2IMG_0411
  • 3IMG_0413
  • 4IMG_0418

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

Die Grifflänge beträgt 11 cm.

Der Griff ist für eine Tür mit Rechtsanschlag (RA) vorgesehen.

.In der Bilddarstellung ist die Lochseite des Griffes auf der Vorderfront der Holzplatte abgebildet.

Bei Bedarf kann die Griffgarnitur auf LA umgearbeitet werden.

  • 1IMG_5845
  • 2IMG_5851
  • 3IMG_5855
  • 4IMG_5856

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

Die Schlüsselrosetten sind Reproduktionen.

Die Grifflänge beträgt 13,5 cm.

  • 1IMG_6797
  • 2IMG_6798
  • 3IMG_6802
  • 4IMG_6806

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

Die Schlüsselrosetten sind Reproduktionen.

Die Grifflänge beträgt 14,3 cm.

  • 1IMG_5051
  • 2IMG_5053
  • 3IMG_5058

Der Lochabstand beträgt 92 mm.

Die Grifflänge beträgt 10 cm.

Der Griff ist für eine Tür mit Linksanschlag (LA) vorgesehen.

Bei Bedarf kann die Griffgarnitur auf RA umgearbeitet werden.

 

  • 1IMG_2385
  • 2IMG_2392
  • 3IMG_2391
  • 4IMG_2396

Der Griff und die Rosetten bestehen aus Eisen.

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

Die Grifflänge beträgt 14 cm.

  • 1IMG_5814
  • 2IMG_5817
  • 3IMG_5822
  • 4IMG_5824

Der Griff und die Rosetten bestehen aus Eisen.

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

Die Grifflänge beträgt 13 cm.

  • 1IMG_6194
  • 2IMG_6198
  • 3IMG_6203
  • 4IMG_6206

Der Griff und die Rosetten bestehen aus Eisen.

Die Schlüsselrosetten sind Reproduktionen.

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

Die Grifflänge beträgt 14,5 cm.

Eine Griffhälfte ist noch nicht auf den Vollstift montiert, sodass diese Drückergarnitur sowohl für Türen mit Linksanschlag (LA) als auch Rechtsanschlag (RA) eingesetzt werden kann.

  • 1IMG_3149
  • 2IMG_3152
  • 3IMG_3155
  • 4IMG_3163

Der Griff und die Rosetten bestehen aus Eisen.

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

Die Grifflänge beträgt 13 cm.

Der Griff ist für eine Tür mit Linksanschlag (LA) vorgesehen.

  • 1IMG_3180
  • 2IMG_3183
  • 3IMG_3187
  • 4IMG_3192

Der Halbgriff ist für eine Tür mit Linksanschlag (LA) vorgesehen. Bei Bedarf kann ein anderer Halbgriff bereitgestellt werden, der sich für den RA eignet.

Bei dem Langschild können bei den vier Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden diese von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass das Langschild nicht mehr von außen demontierbar ist.

Die Grifflänge beträgt 10,5 cm.

  • 1IMG_4248
  • 2IMG_4251
  • 3IMG_4254
  • 4IMG_4257
  • 5IMG_4259

Die Griffe und die Langschilder bestehen aus Eisen.

Die Langschilder sind gemarktet mit: 36.

Länge: 28 cm

Breite: 3,8 cm

Lochabstand: 92 mm

Die beiden Halbgriffe für die Außen- und Innenseite sind unterschiedlich, stilistisch sind sie passend.

Grifflänge (Außenseite): 12,5 cm, Grifflänge (Innenseite): 14,7 cm

 

  • 1IMG_4858
  • 2IMG_4861
  • 3IMG_4864
  • 4IMG_4868

Kastenschloss für ein großes Scheunentor o.Ä.

Alle Bestandteile der Schlosskonstruktion sind erhalten.

Der Lochabstand beträgt 90 mm.

Das Dornmass beträgt 74 mm.

Alle Teile bestehen aus Eisen und sind nur grob entrostet.

 

  • IMG_7034
  • IMG_7035

Diese Drückergarnitur ist für ein Kastenschloss vorgesehen.

Die beiden Rosetten sind Reproduktionen.

Die Grifflänge beträgt 13,2 cm.