• 1IMG_0406
  • 2IMG_0411
  • 3IMG_0413
  • 4IMG_0418

Bei den Schlüsselrosetten mit der PZ-Öffnung können bei den beiden horizontal liegenden Lochdurchbohrungen Gewindehülsen mit Blindkappe eingeführt werden. Mittels Gewindestangen und Gewindehülsen mit Schlitz werden die Rosetten von der Türinnenseite verschraubt. Das bedeutet, dass die Schlüsselrosetten nicht mehr von außen demontierbar sind.

Die Grifflänge beträgt 11 cm.

Der Griff ist für eine Tür mit Rechtsanschlag (RA) vorgesehen.

Bei Bedarf kann die Griffgarnitur auf LA umgearbeitet werden.

Wird die Stärke der Nuss des Schlosses angegeben, dann wird die Griffgarnitur auf die notwendige Länge eingestellt, sodass dann vor Ort eine leichte und unkomplizierte Montage möglich ist.

Es wird ein neuer Vollstift mit 8 x 8 mm angebaut, der mittels einer Reduzierhülse von 8/10 mm dann in einen Nussquerschnitt von 10 x 10 mm passt.